Weihnachten

Endlich kehrt Ruhe ein.

 

Heute morgen haben wir erstmal ausgiebig über eine Stunde gefrühstückt, sonst ist das ja immer in 5 Minuten erledigt... ;)

 

Danach wurde der Baum eingestielt und angeschmückt. Spike hat vielleicht Augen gemacht. Eine Nordmanntanne im Wohnzimmer?!

Nina und Spike haben uns natürlich peinlich genau beobachtet. 

Nicht minder bei der Zubereitung der Ente- es könnte ja was abfallen. Und tatsächlich, das tat es auch, nämlich der Hals, die Flügel und die Innereien.

 

Während sich die Ente im Ofen bei 80°C gekümmert hat, sind wir raus in die Natur zu einem ausgiebigen "Winterspaziergang" gefahren. Am Berzdorfer See angekommen haben wir uns entschlossen rundherum zu laufen. Das Wetter war zu Beginn herrlich! Sonne, wenig Wind und angenehm milde Temperaturen. Nach erreichten 10km zog jedoch Sturm auf, dazu kam prasselnder Regen und Kälte...

Bloß gut waren wir alle gut angezogen. Die Hundis hatten die Mäntel und wir die Regenkluft. Puh!

 

Nach 20km sind beide Vierbeiner nur noch neben uns hergetrottet und haben sich glaube ich noch nie so gefreut das Auto zu sehen ;) Auch uns ging es so.

 

Zu Hause gab es dann eine gute Portion zu fressen. Auch wir haben uns die traditionelle Weihnachtsbratwurst gegönnt und bei einem heißen Tee alle zusammen auf der Couch abgemattet.

 

Zur Bescherung gab es für Spike und Nina die Ententeile und Super-Mega-Leckerlies von Conny- selbst gebacken. Man hatte fast das Gefühl als würden die Hunde wissen, dass es etwas besonderes ist...

 

So nun geht es aber ab in die Falle!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

*** NEWS ***

Titelbild vom 20.08.2015

 

Wir blicken nach vorn.

Nina ziert wieder das Titelbild der Homepage.

___   ___   ___   ___   ___   ___

 

.     letztes Update: 20.08.2015

 

 

PitaPata Dog tickers