Gassirunde am Stausee Quitzdorf

Die Nacht war ruhig und so ging es erholt und fit zum Quitzdorfer Stausee.

 

 

 

 

 

 

 

Während Thomas das Segelboot winterklar gemacht hat, war ich mit den Hundis am See spazieren.

Das Laub roch herrlich und es hat beim durchlaufen so schön geraschelt. Der graue Panther war erstmal an der Flexleine um das Gebiet zu erkunden.

 

Wir kamen ca bei der Hälfte an ein schönes Feld mit freiem Blick und dann war es soweit. Spike und Nina konnten wieder Toben und Tollen. Der Abruf klappt wirklich sicher und der Senior ist teilweise schneller da als Nina... 

 

Nach 6,5 km waren wir wieder am Vereinsheim der Segler und bei einer Pause tankten wir die letzten Sonnenstrahlen.

Während die Hunde in der Sonne relaxten, mussten Thomas und ich noch beim Verstauen und Umlagern des Bootes schufften.

 

Zuhause angekommen gab es für beide einen Schafzopf zum Knabbern, der in rasanter Geschwindigkeit verschwand.

Jetzt liegen beide erschossen in ihren Bettchen und träumen wahrscheinlich schon vom nächsten Abenteuer...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

*** NEWS ***

Titelbild vom 20.08.2015

 

Wir blicken nach vorn.

Nina ziert wieder das Titelbild der Homepage.

___   ___   ___   ___   ___   ___

 

.     letztes Update: 20.08.2015

 

 

PitaPata Dog tickers