Wandern im Zittauer Gebirge

Es meldet sich wieder Eure Nina!

Heute hatten Herrchen und Frauchen eine tolle Idee: Wandern!

Es ging von Waltersdorf über's Schwarze Tor auf den Weberberg, anschließend über den Bergkamm auf die Lausche um dann wieder nach Waltersdorf zu gelangen.

Gedacht, Getan.

 

Es war echt abenteuerlich, denn nach kürzester Zeit gab es keine Schilder mehr und wir standen im dichten Wald-     zurück?-     Niemals!

Also kämpften wir uns über Stock und Stein, durch Sümpfe, über Quellen, kletterten auf Felsen um dann endlich wieder ein Schild zu sehen- Juchuu!

"Himmelssteig" klingt ja ganz nett. Tatsächlich ging es auch in den Himmel. Man hatte das Gefühl eine senkrechte Leiter zu erklimmen. Ich hatte schon fast ein bisschen Schwierigkeiten hoch zu kommen.

 

Nach ein paar Minuten ein größerer Wegweiser, na das sieht doch gut aus. Während wir Laufen wird der Nebel dichter und die Temperatur sinkt deutlich. Frauchens Gesicht wird miesepetrig und Herrchen spricht sie nicht mehr an...

Frauchen kann aber herzlich lachen als sie Thomas sieht, wie er vom Grenzstein pinkelt- Männeken Piss- hihi

 

Ab dem Bergkamm regnete es sich dann richtig ein... Also schnell die Regenklamotten rausgeholt und weiter gehts...

So langsam ist auch an Abstieg zu denken- mir steckt die Strecke auch schon in den Knochen!

In Waltersdorf sind wir in die Sonnebergbaude eingekehrt- LECKER!

 

Unser Fazit: 16km und 371Hm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

*** NEWS ***

Titelbild vom 20.08.2015

 

Wir blicken nach vorn.

Nina ziert wieder das Titelbild der Homepage.

___   ___   ___   ___   ___   ___

 

.     letztes Update: 20.08.2015

 

 

PitaPata Dog tickers